Eulenhof Consulting 

M&A Beratung 

Als diskreter und erfahrener Berater und Vermittler betreuen wir Sie bei dem Kauf und Verkauf eines Verlagsunternehmens. 

Das sind wir

Spezialisiert auf Verlagswesen

Seit 1968

aktiv am Markt tätig 

M&A Beratung

Wir begleiten Sie fachkundig beim Kauf oder Verkauf eines Verlags und beraten Sie umfassend.

Gut vernetzt

Über Jahrzehnte haben wir enge Beziehungen zu Verlagen und Buchhandlungen sichergestellt.

i

Branchenerfahren

Wir beraten und betreuen An- und Verkaufsprojekte in der Verlags- und Medienbranche.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie erfahren und diskret zu Ihrem gewünschten Projekt.

Hier Nachricht senden

M&A-Beratung für Medienunternehmen

Wenn es darum geht, einen Verlag bzw. ein Medienunternehmen zu kaufen oder zu verkaufen, sind wir Ihre Ansprechpartner.

Wir bieten fachkundige M&A Beratung im Verlagswesen und für Medienunternehmen an für erfolgreiche Verkäufe und Zukäufe inklusive Unternehmensbewertung.

Wir sind als Branchenkenner und erfahrene Praktiker auf den Mergers & Acquisitions-Prozess im Verlagswesen spezialisiert.

Wir haben eine Vielzahl von Transaktionen gesteuert und begleiten Sie beratend bis zum Abschluss eines Verkaufsvertrages als erfahrene M&A Spezialisten in der Verlagsbranche.

Warum eine M&A-Beratung im Verlagswesen
gerade heute so wichtig ist

Die Medienbranche ist im Umbruch. Durch die zunehmende die Digitalisierung der Medien und das veränderte Leseverhalten verschieben sich die Erlös- und Geschäftsmodelle. Parallel steht in vielen Branchen ein großer Generationswechsel an. Tausende Inhaber mittelständischer Unternehmen werden ihr Unternehmen verkaufen bzw. suchen einen Nachfolger. Das betrifft auch die Verlagsbranche. Daraus ergeben sich erhebliche Chancen für den Bereich Mergers & Acquisition. M&A ist für Medienunternehmen interessant, die durch Zukäufe ihre Marktposition stärken wollen, oder neue Geschäftsfelder und Geschäftsmodelle zukaufen wollen, ohne diese selbst von null auf aufbauen zu müssen. Ein Verkauf ist für Verlage im Zuge einer Unternehmensnachfolge interessant, oder wenn zum Beispiel das Portfolio im Rahmen einer Restrukturierung bereinigt werden soll.

M&A ist jedoch für Verlage, Inhaber und das Management kein Spaziergang. Käufer tragen das Risiko erheblicher Fehlinvestitionen. Ein Verkäufer läuft Gefahr, dass er zu wenig für seine wertvollen Assets erlöst, bzw. einen Verkauf nicht realisieren kann. Nicht selten steht hier ein Lebenswerk auf dem Spiel.  Wir als M&A Berater mit großer Erfahrung in der Verlagsbranche helfen Ihnen diese Risiken zu minimieren.

Wenn Sie beabsichtigen, einen Verlag, Beteiligungen, Verlagsobjekte (z.B. Zeitschrift, Buchprogramm) zu verkaufen oder zu kaufen, steht Ihnen Eulenhof Consulting als diskreter und erfahrener Berater und Vermittler zur Verfügung. Wir sind Ihre Spezialisten, wenn es darum geht, einen Verlag bzw. ein Medienunternehmen zu kaufen oder zu verkaufen.

Bewertung beim Unternehmensverkauf

Warum ist dies entscheidend?

Entscheidend für den erfolgreichen Verkauf ist der Wert des Verlages. Derjenige/diejenige, der/die einen Verlag verkauft, möchte davon profitieren. Sei es nun als Rente oder als Verkaufspreis. Und derjenige/diejenige, der/die als Erwerber/in den Verlag kauft, muss wissen, auf was er sich einlässt.

Insofern ist eine fachkundige (im Sinne von marktfähig, realistische) Bewertung ein zentraler Punkt im Nachfolge-Prozess.  Dabei sollte man sich vor Schnellschüssen hüten und Gratisbewertungen mit großer Vorsicht betrachten. Eine fachlich saubere Bewertung mit einer intensiven Analyse ist mehr als nur ein paar Bilanz-Zahlen in eine Tabelle einzutragen und dann kommt unten „DER“ richtige Unternehmenswert heraus. Die Enttäuschung ist bei dieser Form der Bewertung häufig sehr groß, vor allem dann, wenn der ermittelte Wert im Ernstfall nicht annähernd realisiert werden kann. 

Wir stimmen die Vorgehensweise mit Ihnen ab, die in der Regel darin besteht, eine Bewertung nach objektiven Kriterien vorzunehmen, mögliche Käufer zunächst mit einer anonymen Beschreibung des Verkaufsgegenstandes anzusprechen und echten Interessenten weitere Unterlagen zugänglich zu machen.

Wenn Sie sich keine teure Stabstelle leisten können:

M&A Beratung für den Mittelstand

Unsere Berater kommen aus der Praxis. Es sind erfahrene Manager, die als Verlagsleiter und Geschäftsführer erfolgreich waren, kennen die Herausforderungen in der Branche genau. Wir verstehen uns als Ihr Partner und unterstützen Sie ganz gleich, ob Sie verkaufen oder investieren wollen. Dabei brauchen Sie keinen teuren Spezialisten einstellen. Wir unterstützen Sie auf Projektbasis. Durch die engen Beziehungen von Eulenhof Consulting zu den Chefetagen der Verlagshäuser und Buchhandlungen ist sichergestellt, dass Angebote sofort auf dem richtigen Schreibtisch landen und ernsthaft geprüft werden, weil sie ganz gezielt auf die speziellen Interessen der möglichen Käufer ausgerichtet werden.

Eulenhof Consulting ist als Mittler und M&A Spezialist zwischen dem Verkäufer und dem Käufer bzw. Interessenten und stellt die Verbindung zwischen den beiden Parteien her.

Die Vertraulichkeit wird dadurch sichergestellt, dass jeder Interessent uns gegenüber eine schriftliche Vertraulichkeitserklärung abgibt. Erst nach Vorlage dieser Erklärung bekommt er – immer in enger Abstimmung mit unserem Klienten – entsprechende Zahlen, Daten, Unterlagen.

Der Zu- und Verkauf von Verlagen, Verlagsteilen, Beteiligungen, Objekten … ist Vertrauenssache. Wir stehen für Vertrauen, Kompetenz und Verlässlichkeit und begleiten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung während des gesamten Prozesses.

M&A Unternehmenskauf

Unsere Beratung für den erfolgreichen Unternehmenskauf

Damit Sie den passenden Käufer/Investor finden …

erarbeiten wir ein Verkaufsexposé, in dem der Verlag bzw. die Zeitschriftenobjekte, deren Entwicklung (inhaltlich und Zahlen) dargestellt werden.

recherchieren und erarbeiten wir eine Zielliste potenzieller Interessenten, die verkäuferseitig ergänzt bzw. korrigiert werden kann.

sprechen wir die auf der Zielliste aufgeführten Unternehmen mittels eines anonymisierten Schreibens an (inkl. Vertraulichkeitserklärung/NDA)

nehmen wir Kontakt mit den Interessenten auf (nach Eingang des NDA und in Abstimmung mit der Verkäuferseite) auf und versende bei ernsthaftem Interesse das Exposé

vereinbaren und koordinieren die weiteren Schritte.

Wir betreuen und begleiten unsere Klienten während des gesamten Verkaufsprozesses – bis zum Abschluss. Dazu gehören die Führung bzw. Begleitung bei Verkaufsgesprächen und Verhandlungen (ohne Rechts- und Steuerberatung).

M&A Unternehmensverkauf

Unsere Beratung für den erfolgreichen Unternehmensverkauf

Damit Sie den richtigen Verlag, das passende Objekt … finden, unterstützen wir Sie mit …

Screening – wir analysieren laufend den Markt für Sie und suchen nach geeigneten Unternehmen („Targets“), die in Ihr strategisches Konzept passen.

Wir sprechen die Eigentümer/Gesellschafter diskret, aber direkt an. Wir veranlassen die Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung und einer Absichtserklärung („Letter of Intend“).

Wir führen eine erste Prüfung des Unternehmens durch. Wir arbeiten dabei gerne mit Ihrem steuerlichen bzw. juristischen Berater zusammen – bei Bedarf stehen Ihnen unsere Spezialisten zur Verfügung.

Sofern nach der ersten Prüfung ein weitergehendes Interesse besteht, führen wir eine Bewertung des Unternehmens auf Basis wissenschaftlich anerkannter Verfahren durch und ermitteln die Grundlage für ein Übernahmeangebot.

Wir führen zusammen mit Ihrem steuerlichen Berater die abschließende Prüfung des Ziel-Unternehmens („Due-Diligence“) durch.

Wir begleiten und unterstützen Sie bei den oftmals schwierigen Übernahmeverhandlungen bis zum Vertragsschluss („Signing“).

Wir unterstützen Sie darüber hinaus mit Rat und Tat bei der Integration des Zukaufsobjekts in Ihr Unternehmen.

Due Diligence im M&A-Prozess

Die wichtigen Faktoren

Wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Due Diligence Prüfung sind 

Vertraulichkeit

Vorbereitung

Transparenz

Absolute Vertraulichkeit während der Due Diligence

Aufgrund der Sensibilität der Daten, die während der Due Diligence zur Verfügung gestellt und beleuchtet werden, ist absolute Vertraulichkeit unabdingbar. So ist es zwingend, dass der Käufer eine umfassende Vertraulichkeitserklärung (NDA, Non-Disclosure-Agreement) abgibt.

Die Bereitstellung der Informationen in einem Datenraum, der nur für die am Prozess beteiligten Personen zugänglich ist, ist ein weiterer Faktor, der für Vertraulichkeit und Diskretion sorgt. Dieser Datenraum kann entweder Offline (Unterlagen, Ordner etc. werden physisch in einem realen Raum zugänglich gemacht) oder (was heute als Standard gilt) online (Einsicht der Daten in einem sicheren, idealerweise mit Signatur versehenem Verzeichnis in einem virtuellen Datenraum) bereitgestellt werden.

Wir sorgen im gesamten Verkaufsprozess für die notwendige Vertraulichkeit.

Gute Vorbereitung für eine effektive und zeitsparende Due Diligence 

Die Unterlagen, Prozesse, Verträge, Reportings etc. sollten vor der Due Diligence seitens des Verkäufers genau geprüft werden.

Jahresabschlüsse sollten lückenlos und vollständig vorliegen. Erklärungen für Besonderheiten, sei es beispielweise Abweichungen bei der Geschäftsentwicklung, bei Rohstoffpreisen oder allgemein auf der Kostenseite sollten entsprechend vorbereitet sein. Je besser die Due Diligence vorbereitet ist, desto glaubwürdiger stellt sich der Verkäufer dar.

Wir unterstützen Sie bei der effektiven und zeitsparenden Vorbereitung der Due Diligence. Wir abreiten auch mit Datenraum-Betreibern zusammen, so dass wir auch hier auf Wunsch Hilfestellung geben können.

Transparenz bei der Due Diligence sorgt für Sicherheit auf beiden Seiten 

Der Prozess der Due Diligence Prüfung ist auch eine Gratwanderung. Es müssen so viel Informationen vorgelegt werden, dass der Käufer mögliche Risiken gut einschätzen kann und damit ein realistischer Kaufpreis gefunden wird. Andererseits erzeugen zu viele Informationen mitunter auch Verwirrung. Deshalb empfehlen wir zunächst die wichtigsten Informationen zur Verfügung zu stellen und erst bei weiterführenden Fragen tiefer ins Detail zu gehen. Wichtig ist jedoch absolute Transparenz. Daten und Vorgänge sollten nicht verschleiert werden.

Aufgrund unserer Erfahrung sorgen wir mit Ihnen für eine transparente, klare Due Diligence, die den Verkaufsprozess fördert und keinesfalls behindert.

Die Due Diligence Prüfung ist ein wichtiger Prozess im Rahmen eines Unternehmensverkaufs. Der Umfang ist zum einen von der Größe und Komplexität des Unternehmens abhängig zum anderen auch vom gegenseitigen Einvernehmen der beteiligten Parteien.

Die Due Diligence Prüfung

Wir unterstützen Sie auch bei der für einen erfolgreichen M&A-Prozess wichtigen Due Diligence, also der Überprüfung der Geschäftsunterlagen, Jahresabschlüsse, Verträge etc..

Die Due Diligence Prüfung findet in der Regel dann statt, wenn die Kaufverhandlungen relativ weit fortgeschritten sind. Sie bietet für den Käufer die Gelegenheit, das Unternehmen bzw. dessen Assets noch einmal auf mögliche Risken abzuklopfen.

Bei der Due Diligence Prüfung werden alle für den Kauf relevanten wirtschaftlichen, rechtlichen und finanziellen Gegebenheiten des Unternehmens bzw. des Assets analysiert und auf den Prüfstand gestellt. So entsteht im Idealfall ein Risiko-Profil des Unternehmens, das dem Käufer hilft, den Kaufpreis richtig einzuschätzen und zu ermitteln. Die Due Diligence Prüfung dient also vorwiegend dazu, die Risiken eines Kaufs, bzw. eines Investments einzuschätzen.

Die Due Diligence kann ein sehr komplexer Prozess sein, bei der mitunter sowohl externe Experten als auch die verschiedenen Fachbereiche eines Unternehmens einbezogen werden. Für manche Verkäufer stellt die Due Diligence auch eine Herausforderung dar, weil der potenzielle Käufer Zugang zu sehr vielen internen Informationen erhält.

Wir organisieren die Due Diligence Prüfung auf Wunsch und haben auch das nötige Fingerspitzengefühl diesen Prozess zu moderieren, so dass auf der einen Seite der Käufer alle relevanten Informationen erhält und auf der anderen Seite der Verkäufer für die notwendige Transparenz sorgt, ohne zu viel Preis gegeben zu haben, falls der Verkauf doch nicht zustande kommt.

Eine professionelle Due Diligence hilft dabei einen realistischen Kaufpreis zu finden, der einerseits den Verkäufer zufrieden stellt und andererseits das Risiko für den Käufer in Grenzen hält. Aus Sicht des Verkäufers hat die Due Diligence den Nutzen, dass alles, was bereits geprüft ist, nicht mehr in Form von Garantien im Kauf- bzw. Verkaufsvertrag auftaucht.

Ihre M&A Beratung in München

Ihre M&A Spezialisten bundesweit auch am Standort Köln/Bonn

Auch wenn der Großteil eines M&A-Prozesses Online, per Mail oder Video-Call stattfindet, so sind wir von unseren Standorten im Raum München (Zentrale in Donauwörth, Büro in München) sowie im Raum Köln/Bonn auch schnell vor Ort für persönliche Beratungstermine bis hin zu Interims-Einsätzen.

Wir sind als M&A Berater für das Verlagswesen nahe bei Ihnen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.

– Eulenhof Consulting –

Sie denken über einen Verkauf Ihres Verlages nach?

Martin Julius Bock. M&A-Spezialist. 

Sie planen den Verkauf Ihres Unternehmens, eines Teilbereichs oder von einzelnen Objekten (z.B. Zeitschriften bei Verlagen)? Sprechen Sie uns an! Selbstverständlich behandeln wir jede Anfrage diskret und vertraulich.

Wir sind seit mehr als 40 Jahren Partner der Medienunternehmen auch im Bereich Nachfolgeregelung-Verkauf. Wir bewerten Ihr Unternehmen oder die zum Verkauf stehenden Objekte, erstellen ein Exposé und suchen für Sie den richtigen Käufer. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail – wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Experte M&A-Beratung

Geschäftsführender Gesellschafter

Erfahrener Betriebswirt

Mo-Fr

+49 906 –
24 61 17

Martin Julius Bock

Geschäftsführender Gesellschafter